Juhu das Fohlen ist da

am 06.05.2019 erblickte Victory GJ das Licht der Welt. Wir gratulieren Kirsten W. und ihrer Stute. Das Stutfohlen ist von unserem Hengst Voltaire.

Voltaire wurde im März 2009 als jüngster Hengst des Lots beim ZSAA mit einer Gesamtnote von 7,6 gekört und in das Hengstbuch I eingetragen. Der Kommission präsentierte er sich trotz seiner Jugendlichkeit mit viel Adel und als voll im Typ stehend. Hervorgehoben wurde sein schönes, großes Auge und ebenso die Körperharmonie, für die er eine 8 bezog. Ebenso seine lange Behalsung, die in einen gut verlaufenen Widerrist übergeht sowie seine geschwungene und harmonisch verlaufende Oberlinie. Besonders gefallen hat der Kommission seine gut geformte Kruppe und seine große, gut bemuskelte Hinterhand. Er präsentierte einen guten geregelten Schritt mit Schub und Raumgriff. Sein Trab wurde als elastisch und fördernd mit einer guten Tendenz zum Bergauf bewertet. Die ausbalancierte und raumgreifende Galoppade, die er mit einer aktiv gesprungenen Hinterhand zeigte, bewog die Kommission zu einer 8. Voltaire ist ein sehr vielseitiger Hengst, der nicht nur in Punkto Leistung besticht, sondern auch ein echter Hingucker ist.