Herbstferiencamp 2020

­čŹéTag 1 ­čŹéam 10.10 war der erste Tag von unseren Feriencamp. Zuerst wurden die Pferde bemalt und jeder konnte seiner Kreativita╠łt freien Lauf lassen. Nachdem die Pferde scho╠łn bunt angemalt wurden, durften die Kinder mit den Omis in die Longierhalle gehen und eine Geschicklichkeitsparcour absolvieren. Alle Kinder und Pferde haben ihn gro├čartig gemeistert. Am Nachmittag wurden super leckere Leckerlis gebacken. Solange die Leckerlis im Ofen waren, wurde das bunteste Pferd im Stall fertig gemacht zum Reiten. Hierbei durften die Kinder ihre Balance unter Beweis stellen. Am 15.10 ist Tag 2 unseres Feriencamps, bleibt gespannt was an diesem Tag alles passiert.

­čŹéTag 2 ­čŹéheute am 15.10 ist der zweite Tag unseres Feriencamps. Am Anfang ging es direkt aufs Pferd und es wurde an den reiterlichen F├Ąhigkeiten ge├╝bt. W├Ąhrenddessen die ersten Kinder auf dem Pferd sa├čen, durfte wieder die Farbe in die Hand genommen werden. Nach dem Mittagessen ging es an das Ketten basteln, jeder bekam ein Hufnagel mit dem sie ihre Ketten schm├╝cken durften. Dann ging es wieder raus in den Stall und es wurde ein Springparcour f├╝r die Kinder aufgebaut. Nun ging es um Zeit, denn es wurde ein kleines Zeitspringen mit tollen Preisen veranstaltet. Am 17.10 ist unser Tag 3. Es sind noch Pl├Ątze frei, meldet euch gerne noch an.

­čŹé Tag 3­čŹé: Der 17.10.2020 war ein gelungener Abschluss unseres Feriencamps. Gleich morgens durften sich alle in den Sattel schwingen und Ihr K├Ânnen auf dem Pferd zeigen. Danach konnte jeder beim Bemalen das Pferde seiner Fantasie freien Lauf lassen. Mittags wurden die hungrigen M├Ąuler gef├╝llt und Hufeisen bemalt. Sp├Ąter ging es dann wieder in den Stall wo jeder seine Schnelligkeit im Geschicklichkeitspacours unter Beweis stellen konnte. Zum Schluss wurden die Eisen mit Glitzersteinen versch├Ânert. Insgesamt waren alle drei Feriencamptage eine sehr sch├Âne gemeinsame Zeit, trotz der derzeitigen Situation.